Keine Stimme den Nazis!
Aktuell
"Politik gehört nicht auf den Platz!" ?
Kritik an der Schiredsrichtertätigkeit Stephan Haases Thema auf DFB-Präsidiumsebene.
WR, 17.10.2009

Banner zum Runterladen
Das Banner mit allen Unterstützerlogos gibt es jetzt zum herunterladen.
weiter

Unser Banner auf Eurer Website



Verlinkt unsere Seite mit dem Kampagnenbanner auf Eurer Internetpräsenz!


Termine
Dienstag, 17. Januar 2017
19 Uhr, Gaststätte Dahlmann
AfD und rechte Netzwerke
Referat und Diskussion mit Andreas Kemper, Uni Münster
Veranstalter: BgR - Bündnis gegen Rechts Lüdenscheid


Presse

Hintergrund

Links







Impressum

Bernd Benscheidt
Matthias Wagner
Martin Sander


Kontakt

Wie können wir die Kampagne unterstützen?

Die Kampagne lebt alleine von den Menschen, die sie unterstützen und mittragen. Daher laden wir alle Organisationen, Gruppen, Parteien und auch einzelne Interessierte, welche die feste Überzeugung teilen, dass Neonazis, Rechtsextremisten, Rassisten und Antisemiten nichts in unseren Parlamenten und kommunalen Vertretungen verloren haben, sich aktiv zu beteiligen. Dies kann in vielfältiger Weise geschehen. Der erste Schritt ist, die Unterstützung auf unserer Internetpräsenz - also hier - zu dokumentieren. Alle Mitstreiter werden benannt und - sofern vorhanden - ihre Internetauftritte hier verlinkt.

Aktivitäten können sowohl gemeinsam, als auch von jeder einzelnen Organisation entfaltet werden. Als Zeichen der gemeinsamen Position dient das Banner. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Ob Informations- und Diskussionsveranstaltungen, Infostände, Aktionen in der Stadt, alles trägt zur Verbreitung unserer Forderung und zur Aufklärung der Bürgerinnen und Bürger bei. Parteien sollten während ihrer Wahlkampfaktivitäten die Kampagne mit berücksichtigen als Zeichen der gemeinsamen Haltung aller demokratischen Parteien gegen Neonazis in den Parlamenten und kommunalen Vertretungen.

Neben noch zu erstellenden Informationsmaterialien steht hier das Banner "In Stadt, Land und Staat kein Nazi in den Rat!" - ob in Papierform oder als Transparent - an erster Stelle. Die erforderlichen Grafiken stehen zur Verfügung. Es ist auch möglich ein Transparent, mit oder ohne Emblem der Organisation, zu bestellen. Die Kosten hierfür erfragt bitte über den untenstehenden Kontaktaufnahme-Link.

In kürze wird ein Treffen mit allen bis dahin feststehenden Unterstützer/innen stattfinden, um die Aktivitäten der Kampagne zu planen und organisieren. Außerdem sollte über die Erstellung bzw. Beschaffung von Informationsmaterial und die Gestaltung der Kampagnenseite im Internet gesprochen werden.

An Unterstützung und Mitarbeit Interessierte melden sich bitte über den folgenden Kontaktaufnahme-Link.

Kontaktaufnahme